Zeit

von Fr. 3. Juni 15:00 Uhr
bis So. 5. Juni 15:00 Uhr

Thema

Gesellschaft.
Wie wollen wir (zusammen) leben?

Ort

alte Zeilfelder Pumpenfabrik
Schulstraße 3-6, Helmstedt.

Was passiert 2016?

Es ist wieder soweit: Lass uns utopisches Land ausrufen und der Fantasie freien Lauf lassen! Lass uns leben, als wäre alles gut! Lass uns Gedankengebäude und Luftschlösser aus Visionen errichten und ein Wochenende verbringen, an dem Bedenken vor dem Tor warten müssen!

alte Zeilfelder Pumpenfabrik Das Festival der Utopie erobert erneut einen vergessenen Ort in der Region Braunschweig-Wolfsburg und verwandelt ihn für ein Wochenende in die Hauptstadt der Utopie. Lass uns gemeinsam mit wilden Gedanken und klopfenden Herzen die alte Zeilfelder Pumpenfabrik in Helmstedt zu einem Ort machen, an dem alles möglich ist!
Unser diesjähriges Thema heißt ›Gesellschaft‹. Was können wir in unserer Gesellschaft verändern und wie wollen wir (zusammen) leben?

Tag 1:

Der Freitagnachmittag steht unter dem Motto: Wer bist Du? Wer sind wir? Wie ist die Lage? Wir starten damit, uns als Festival der Utopie-Community kennen zu lernen, die wichtigen Fragen aus zugraben und echte Begegnungen zu ermöglichen.
In den Wissensduschen am Freitagabend stellen sich Projekte vor, in denen heute schon Sachen passieren, die unserer Gesellschaft gut tun. Die angefragten Themengebiete reichen von der ehrenamtlichen Sterbebegleitung bis zum konstruktiven Journalismus und alle eint ein besonderes ethisches oder moralisches Anliegen. Eine gute Gelegenheit, um sich Inspiration und utopisches Futter zu holen, bevor wir die Realität verlassen.
alte Zeilfelder PumpenfabrikFür den späten Abend kreiieren wir ein besonderes Programm, das dazu dient den utopischen Geist zu verstärken und in eine andere Welt einzutauchen.

Tag 2:

Am Samstag besuchen die Utopisten und Visonärinnen einen von zehn Workshops, in denen sie Kreativmethoden und Innovationsstrategien erlernen und für das Entwickeln von utopischen Ideen nutzen.

Im diesjährigen Angebot finden sich wieder zehn spannende und unterschiedlichste Workshops zur Auswahl. Die ausführlichen Beschreibungen seht ihr weiter unten.

Tag 3:

Am Sonntag mündet das Festival der Utopie in einem großen Ideen-Slam und ein Feuerwerk der utopischen Möglichkeiten. Abschließend werden wir gemeinsam beraten, was wir aus der Utopie in unseren Alltag mitnehmen. Was möchten wir aus dem Festival heraus konkret angehen? Wie kann es weiter gehen?

Wir freuen uns auf ein Wochenende, das uns im besten Sinne den Verstand kostet und mit kreativer Power auflädt. Wir sind gespannt darauf, was alles passieren wird und wem wir begegnen.
Lass uns kreative Funken sprühen!
Meldet euch jetzt an!

Workshops 2016

In einem der folgenden neun Workshops könnt Ihr Euch auch dieses Jahr wieder durch verschiedene Kreativitätsmethoden anregen lassen Neues zu wagen und den Flow zu erleben.

Dragon Dreaming
WS-2016
Time to Think
WS-2016
Improvisation
WS-2016
LEGO Serious Play
WS-2016
Yoga Thinking
WS-2016
Storyboarding with Scenes
WS-2016
Podcast
WS-2016
Design with Intent
WS-2016
Kreatives Schreiben
WS-2016

Wissensduschen

Diese Wissensduschen kommen zum Festival der Utopie 2016 um euch über ihre Themen zu berichten und sich mit euch auszutauschen. Eine Wissensdusche ist ein kurzer Impulsvortrag einer Inspirationsquelle. Die Wissensduschen dauern jeweils Minuten, es finden fünf gleichzeitig statt und es gibt zwei Runden (2 x 30 Minuten). Ihr könnt Euch also zwei Wissensduschen aussuchen von denen ihr Euch inspirieren lassen wollt.

Sven Franke und Nadine Nobile – CO:X
WD-2016
Volker Pohlüke – Machbarschaft Borsigplatz
WD-2016
Martin Jaehnert und Florian Eidner – Dreiklang Kleidung
WD-2016
Maren Drewes – Kritisches Denken
WD-2016
Meike Büttner – Sanktionsfrei.de
WD-2016
Christian Lichtenberg – Mein Grundeinkommen
WD-2016
Thomas Blank und Patrick Richter – Institut Avaroid
WD-2016
Sven Hoenig – Bürgertheater „Rette uns wer kann“
WD-2016

Ein Eindruck von 2015


Film: christo.cc

Kontakt

Wir freuen uns über jede Nachricht!
Email: hallo@festival-der-utopie.de
Oder per Kontaktformular:

Name
Email
Message

Yeah! Nachricht versendet.
Error! Bitte die Felder überprüfen.
© Copyright 2013, 2015 Festival der Utopie // Allianz für die Region GmbH