das war 2015

Das zweite Festival der Utopie fand am 3. + 4. Juli 2015 auf dem Hochofenplateau der Ilseder Hütte statt. Zwei Wochen vor dem Festival hatten wir noch überlegt, ob wir Heizpilze mieten sollen, weil die Workshops in Zelten stattfanden. Dann hat der Sommer uns überrascht. Bei 40 °C brüteten 100 junge Utopisten_innen, im wahrsten Sinne des Wortes, ihre Ideen und Visionen zur Zukunft der Arbeit aus. Das war absolute Höchstleistung, die enorm viel Freude gemacht hat. Die Füße ab und an im kühlen Nass der Planschbecken wurde diskutiert, philosophiert, gelernt und entworfen. Unermüdlich wurde die Materialbar geplündert und an Prototypen gewerkelt. Wo früher die Stahlkessel glühten, flogen an diesen Tagen lauter kreative Funken. Es war eine wunderbare Stimmung, die uns in einen regelrechten Kreativrausch versetzte. Das lieben wir an diesem Festival: mit der Power der eigenen Fantasie Utopien zu entwickeln, die beflügeln. Ashoka Deutschland hat das Festival dieses Jahr mit dem Prädikat “Geheimtipp für Changemaker” betitelt.

Video 2015

Bilder 2015

« 3 von 6 »

Alle Fotos: Roberta Bergmann

Workshops 2015

In einem der folgenden zehn Workshops konnten sich die Teilnehmer_innen auf dem Festival der Utopie 2015 durch verschiedene Kreativitätsmethoden anregen lassen Neues zu wagen und den Flow zu erleben.

Theory U
WS-2015
Kreatives Schreiben
WS-2015
Podcasting
WS-2015
Improvisation
WS-2015
Service Design
WS-2015
Literarily Hacking
WS-2015
Visual Thinking
WS-2015
Human Centered Design
WS-2015
Scenario Coaching
WS-2015
Dragon Dreaming
WS-2015

Wissensduschen

Folgende zwölf Wissensduschen inspirierten und informierten auf dem Festival der Utopie 2015 über die neuesten Fakten, Trends und Ideen zum Thema »Arbeit«. Eine Wissensdusche ist ein kurzer, persönlicher Impuls einer Inspirationsquelle.

Die Wissensduschen fanden alle parallel am ersten Festivaltag statt, dauerten jeweils 15 Minuten und wurden dreimal wiederholt.

Corporates meets Start-up Culture
WD-2015
Digitale Kulturkoppler und Schallverstärker
WD-2015
Co-Working
WD-2015
Arbeit ist für uns das halbe Leben – Arbeit ist die andere Hälfte auch.
WD-2015
Sind unsere Unternehmensformen noch zeitgemäß?
WD-2015
Karrierewege für Weltveränderer
WD-2015
Generation Y
WD-2015
Schöne neue Arbeitswelt?!
WD-2015
Roboter statt Menschen? Die Chancen der Digitalisierung der Arbeit
WD-2015
Zum Zusammenhang zwischen Flow und Leistung
WD-2015
NewWork Bewegung
WD-2015
Die Arbeitswelt von morgen beginnt in Dir! Wie Deine Haltung den Unterschied macht!
WD-2015

Pop Up Büro

Pop Up Büro

Das Pop Up Büro am Friedrich Wilhelm Platz! Hier in kreativer Workout Action.

Von Mai bis Juli 2015 konnte das Festival der Utopie Team in einem Leerstand am Braunschweiger Friedrich-Wilhelm-Platz ihr temporäres Pop-Up Festivalbüro einrichten. Unterstützt durch den Kultviertel e.V., wurde eine Zwischennutzung vereinbart und dem ehemaligen Café Voigt für drei Monate neues Leben eingehaucht.

So konnten wir Passanten auf uns aufmerksam machen, Interessierten einen Anlaufpunkt bieten und schon im Vorfeld zu unterschiedlichen Aktionen einladen, wie zum Beispiel zu unserem utopischem After-Work-Workout am 20. Mai mit dem Fit Trio. Eine Stunde Powerwork-out auf altem Computerschrott.

Nach dem Festival lud das Team zum Nachtreffen ins Pop-up Büro ein, wo einige der erarbeiteten Entwürfe ausgestellt waren.
Den Abend war zusammen mit dem Verein Spread Music e. V. ausgerichtet, der sich für eine nachhaltige Förderung der Musikkultur in Braunschweig und in der Region einsetzt. Mit im Gepäck zwei Braunschweiger Musiker.

Presse

Regjo Ausgabe II – 2015 – S.47-48 – Visionäre treffen sich beim Festival der Utopie

„Die Planungen laufen auf Hochtouren: Bei dem zweiten Festival der Utopie können vom 3. bis 4. Juli 2015 bis zu hundert junge Menschen auf dem Hochofenplateau der Ilseder Hütte zukunftsweisende Ideen zum Thema “Arbeit” entwickeln.“

16.04.2015 – Szene38 – Festival der Utopie: Neuer Termin im Sommer 2015

„Die Planungen laufen auf Hochtouren: Bei dem zweiten Festival der Utopie können vom 3. bis 4. Juli 2015 bis zu hundert junge Menschen auf dem Hochofenplateau der Ilseder Hütte zukunftsweisende Ideen zum Thema “Arbeit” entwickeln.“

Pressemeldung – Festival der Utopie 2015

„Im Sommer treffen sich wieder Visionäre und Vordenkerinnen in der Region Braunschweig-Wolfsburg. Die Planungen laufen auf Hochtouren: beim zweiten Festival der Utopie können vom 3. bis 4. Juli 2015 bis zu hundert junge Menschen auf dem Hochofenplateau der Ilseder Hütte zukunftsweisende Ideen zum Thema “Arbeit” entwickeln.“

Pressemeldung – Pop-Up Festivalbüro im Kultviertel

„Wer steckt hinter dem Festival der Utopie? Sind Wissensduschen nass? Und wo treffe ich regionale Strippenzieher? Antworten erhalten Utopisten_innen und alle, die es noch werden wollen, ab sofort im temporären Pop-Up Festivalbüro am Friedrich-Wilhelm-Platz.“

Kontakt

Wir freuen uns über jede Nachricht!
Email: hallo@festival-der-utopie.de
Oder per Kontaktformular:

Name
Email
Message

Yeah! Nachricht versendet.
Error! Bitte die Felder überprüfen.
© Copyright 2013, 2015 Festival der Utopie // Allianz für die Region GmbH